Bitte mitschreiben .......




„Dah dah dit dah“ schallt es leise durch die Kopfhörer der anwesenden Soldaten und Beamten. Nur die Besten der besten Tastfunk-Hörer der Bundeswehr sind in dieser Woche nach Flensburg gekommen, um sich bei der Tastfunk Challenge zu messen. Bereits zum dritten Mal war die Schule für Strategische Aufklärung der Bundeswehr Austragungsort für diesen Wettkampf der ganz besonderen Art. Ein unglaubliches Tempo von 180 Zeichen pro Minute konnte der Gewinner Regierungssekretär Lars E. beim diesjährigen Wettkampf dabei fehlerfrei hören und wiedergeben. Diese Leistung würdigte der stellvertretende Kommandeur Kommando Strategische Aufklärung und Kommandeur der EloKa-Truppe, Brigadegeneral Peter Richert, und nahm die Siegerehrung vor. Aber überzeugt euch selbst: Hier hört ihr den ersten Teil dieses Textes als Tastfunkübertragung im Tempo des Siegers… /Yvonne

(Fotos: Bundeswehr/Bendixen)

:geil:
Heino | 02.02.18 - 18:31 Uhr | Interessantes | Kommentare(0/0)



Kommentare: Keine Kommentare vorhanden


Eintrag Kommentieren

Name:

Mail:

(Mailadresse wird durch Spamschutzmaßnahmen geschützt)
Text:

Smilies ein
 


Zurück